DANK EUCH bisher über 1700 Menschen – das sind 350 Familien die bei der Flutkatatrophe obdachlos geworden sind – versorgt! Anbei der heute Artikel der Vorarlberger Nachrichten – Interview war vor 2 Wochen, da hatten wir schon um die 100 Familien erreicht. Kleiner Fehlerteufel – Chay Ya arbeitet infoffiziell seit 2007 und offiziell seit 2011 😉

Im Moment ist Trinkwasser und Essen das Dringendste, sobald die Überschwemmung sich zurückgezogen hat, werden Zeltplanen und Wellblechdächer für Notunterkünfte benötigt! Danke an alle SpenderInnen, wir halten euch am Laufenden!

10 Euro = 1x Essenspaket
7 Euro = 1x Zeltplane
Betreff: Flut Nepal 2017
„Spendenkonto Chay – Ya“
Raiffeisenbank am Bodensee
BIC: RVVGAT2B431
IBAN: AT503743100000322974

Neuigkeiten Hochwasser