Bio-Modellfarm in Ghunsa:

Mit der Unterstützung von vielen privaten SpenderInnen wie dir und des Landes Vorarlbergs ist es uns möglich dieses neue Projekt auf die Füße zu stellen. Ziel dieses Projektes ist der Aufbau und nachhaltige Betrieb einer Bio-Modellfarm in Ghunsa. Neben der Absicht, damit die Ernährungssicherheit der lokalen Familien zu erhöhen und der Mangelernährung von Kindern bzw. Erwachsenen vorzubeugen, planen wir auch konkrete Maßnahmen zur Steigerung der Haushaltseinkommen und den Aufbau und Begleitung einer starken Frauenorganisation, welche den nachhaltigen Betrieb der Modellfarm auch nach Projektende sichern wird. Diese Projekt führen wir gemeinsam mit unseren Partnerinnen von Roots for Life aus Graz durch, die in diesem Sektor schon einiges an Erfahrung sammeln konnten und uns durch ihre Expertise alleine schon eine riesen Hilfe sind.

Müll Recycling Palungtar:

Das vorliegende Projekt zur Behandlung und Entsorgung fester Abfälle in Palungtar zielt darauf ab, ein effizienteres und umweltfreundlicheres System in der Gemeinde einzuführen, bei dem organische Abfälle kompostiert und nicht organische recycelt werden. Gleichzeitig soll ein Bewusstsein über Müllrecycling in der lokalen Bevölkerung geschaffen, und durch Informationsmaterial weiterverbreitet werden. Die Trägerinnengruppe des Projekts ist die bestehende Frauengruppe in Palungtar. Nach 18 Monaten soll die Müllrecyclingsanlage sich nicht nur selbst finanzieren, sondern durch den Verkauf des gewonnenen Komposts (organische Abfälle) und der Rohstoffe (anorganische Abfälle) ein Einkommen für mindestens 30 Frauen schaffen. Möglich ist das durch eure Spenden sowie der Zünd Stiftung und auch durch die finanzielle Unterstützung des Regierung Nepals