Leider ist mir bei meinem Radiointerview am 21. Mai 2018 ein Fehler unterlaufen. Eigentlich wollte ich die DKA als positives Beispiel heraus heben und hatte dabei leider falsche Zahlen im Kopf. Es ist mir persönlich ein Anliegen dies zu korrigieren, da ich die Arbeit der DKA und auch die Leute dort sehr schätze.

Die korrekten Zahlen für Verwaltung und Projektarbeit können der Grafik anbei entnommen werden.

 

Ich möchte mich für Unannehmlichkeiten die dadurch entstanden sind entschuldigen.

Sabine Klotz

Obfrau Chay Ya Austria